Contact | Impressum

Home

Feuerwehr
Jugendfeuerwehr
Feuerwehrverein
Einsätze
Events
Links
Idioten
E-shop
Gästebuch
Ausflug der JF-Verbandsgemeinde KL-Süd  
 
Am Samstag, den 30.Oktober 2004 traf sich die Jugendfeuerwehr Schopp und seine Betreuer zu einem Tagesausflug nach Pirmasens. Das Wetter nicht sehr Ausflugsfreundlich, aber die Feuerwehr ist schließlich mit allen Löschwassern gewaschen. Und so wanderten die Schopper um 8 Uhr in der Früh vom Treffpunkt Feuerwehrgerätehaus los in Richtung Schopper Bahnhof, wo sie auf die anderen JFs der Verbandsgemeinde KL Süd trafen, Linden, Queidersbach, Stelzenberg und Krickenbach. Eine 2stündige Führung bei der Feuerwehr Pirmasens stand zu Beginn des Ausflugs auf dem Plan.
Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Jugendlichen in 2 Gruppen aufgeteilt die dann die Feuerwache inspizierten. Gruppe zwei begann mit einem Highlight, der Atemschutzübungsstrecke. Hier gab es einen Raum mit Ausdauertrainingsgeräten wie Laufband, Fahrrad und Treppensteiger,weiterhin gab es eine Dunkelkammer, in der Hindernisse wie Tankwagenöffnungen, Rohre, Fensterläden überwunden werden mussten. Ihr Können durften die Jungs und Mädels sodann auch gleich unter Beweis stellen, die meisten durchquerten den Parcours, der übrigens durch Heizstrahler auch praxinah Feuer simulierte , sogar 2 oder drei mal.
Weiter gings über die Einsatzleitzentrale, die eigene Kfz-Werkstatt, Atemschutzraum, Schlauchreinigungsanlage, hin zu den Spinden und zu guter Letzt natürlich zum Fuhrpark der Feuerwehr Pirmasens. Diese wurden von den angehenden Feuerwehrfrauen und –Männern natürlich sehr genau unter die Lupe genommen. Auch augenscheinlich nicht zum Ausrücken bestimmte Gefährte konnten dort bestaunt werden … und wurden auch sofort getestet.
         
Gemeinsam gings zu einer kleinen Stärkung zwischendurch, bevor sich die Jugend in Richtung Plub, dem Pirmasenser Schwimmbad aufmachte und dieses auch gleich, nach einigen Busfahr-„die passen nich alle hier rein“-konflikten in Beschlag nahmen. Beliebtestes Ziel hier war natürlich die Rutsche. Aus technischen Gründen konnte hier (verständlicherweise) leider kein umfassendes Bildmaterial beigesteuert werden.

Jeder Feuerwehrtag geht mal zu Ende und so tummelten sich die Verbandsgemeinde-Jugendfeuerwehr gegen 17:30 Uhr wieder in Schopper Umkreisen, und so hoffen wir, glücklich und zufrieden über den doch sehr erfahrungsreichen Tag. Auf das das nächste Jahr ein weiteres aufregende Erlebnis für die Jugend der Feuerwehren bereit hält.