Contact | Impressum

Home

Feuerwehr
Jugendfeuerwehr
Feuerwehrverein
Einsätze
Events
Links
Idioten
E-shop
Gästebuch
Übung der FF-Schopp am 29. Oktober 2004  
 

Am Freitag abend wurde eine Sonderübung der Freiwilligen Feuerwehr Schopp angesetzt, welche im sogenannten Hotel Opel durchgeführt werden sollte. Bei einem bereits zurückliegenden Einsatz in der Kanalisation nähe Opelkreisel Kaiserslautern wurde festgestellt, dass sich in dem besagten Kanal ein Obdachloser häuslich eingerichtet hatte und durch das Entzünden eines Lagerfeuers einen Brand verursacht hatte.

Dieser Kanal wurde nun als Übungsstrecke für die Ortsumliegenden Feuerwehren genutzt. Die FF-schopp simulierte hierbei einen Einsatz: Rauchentwicklung mit Menschenrettung.

Einsatzbesprechung und Anlegen der Pressluftatemgeräte (PA) der zuständigen Atemschutzträger
Suche nach geeigneter Löschwasserquelle zur Verlegung der Schläuche vom Hydranten zum LF, sowie vom LF an die Einsatzstelle, die hier ca. 200 Meter vom Standort der Fahrzeuge entfernt war.
Bevor die Einsatzkräfte zur Brandstelle vordringen konnten, mussten sie vorab den Eingang zur Kanalisation finden und diesen öffnen. Aufgrund des vielen Regens der vergangenen Tage war der Ausgang mit Laub, Erde und Schmutz zugeschwemmt (zwecks Übung vorher präpariert worden um reale Einsatzbedingungen vorzufinden)
Das schwere Eisentor wurde von 6 Leuten angehoben und gesichert
Zwei weitere Einsatzkräfte kommen zur Einsatzstelle, welche den 1. PA-Trupp ablösen sollen